Brahms.LAB VI: F(V)olk Sounds
Spielraum Dezernat


Di 9. 4. 2024
20.30 Uhr

Ungarische Tänze, rumänische Volksmelodien, ethnologische Musikreisen – zahlreiche Komponisten suchten, wie auch Johannes Brahms, Inspiration in den volkstümlichen Kulturen Osteuropas. Diese Einflüsse faszinierender traditioneller Rhythmen, Klänge und Gesänge in klassischen Werken möchten die Musiker*innen des Festivalcampus-Ensembles erlebbar machen. Dabei bereichern sie mit ganz eigenen Klangfarbe aus ihren jeweiligen Herkunftsländern das gemeinsame Gesamtkunstwerk. Ein bunter und musikantischer Abend voller Kontraste!

Mehr zum Brahms.LAB

Mehr zum Festivalcampus-Ensemble


Mitglieder des Festivalcampus-Ensemble

Žilvinas Brazauskas
Klarinette

Benjamin Günst
Violine

Juliette Beauchamp
Violine

Pieter de Koe
Violoncello

Trio Babayki

Juliette Beauchamp
Gesang

Anna Oustinov
Gesang

Lauriane Maudry
Gesang

Gorka Plad

Klavier



Wir danken